11.12.21 - Hofadvent

"Hofadvent" in vorweihnachtlicher Atmosphäre!

Leider mussten die Nauheimer Landfrauen ihren Jahresabschluss in der Gaststätte "Wiesengrund" coronabedingt absagen!

Aber wie so oft in diesem Jahr, war Spontanität gefragt und die Zusammenkunft wurde kurzer Hand in den Hof der Vorsitzenden Anne Dammel in der Bahnhofstrasse in Nauheim verlegt.

Ein wunderschön, adventlich geschmücktes Anwesen erfreute die zahlreichen Landfrauen, es war ein Augenschmaus.

Anne Dammel begrüßte die anwesenden Mitglieder auf das Herzlichste und bedankte sich dafür, dass die Frauen dieser spontanen Einladung so zahlreich folgten.

Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, Schmalzbrote, Stollengebäck, Glühwein, Kinderpunch und Kaffee sorgten für eine Weihnachtsatmosphäre unter Corona-Bedingungen.

Die Frauen erzählten sich in kleinen Runden viel, manche hatten sich etliche Wochen nicht gesehen und so war die Wiedersehensfreude groß!

Zum Abschied wurde den Mitgliedern das frisch gedruckte Jahresprogramm 2022, der Landfrauenkalender 2022 und ein kleiner Adventsstollen vom Vorstand überreicht.

Man war sich einig, dass in schönem Ambiente der "Hofadvent" ein gelungener Jahresabschluss war.
Der Vorstand erhielt Lob und Wertschätzung von den Mitgliedern, sei es als Kartengrüße, kleine Geschenke oder Spenden. Die Vorstandsdamen waren sehr gerührt über die erbrachten Anerkennungen.

Vielen Nauheimern ist bestimmt noch der "Kultursommer 21" der Gemeinde in Erinnerung.
Unter dem Motto: "Kaffee, Kuchen & Swing" waren die Landfrauen präsent und servierten der Bevölkerung allerlei Kuchenspezialitäten und Deftiges.
Im Vorfeld wurde vom Vorstand beschlossen, einen Teil des Erlöses an Bedürftige im Ahrtal zu spenden. Durch den Verkauf von selbstgemachten Stofftieren der Kreativgruppe der Landfrauen wurde der Betrag aufgestockt. Ebenso spendeten einige Nauheimer Landfrauen noch privat.

Anne Dammel stellte den Kontakt mit Frau Strohe der Bezirksvorsitzenden in Ahrweiler her, um zu erfahren, welche Familien besonders betroffen sind.
Daraufhin wurden zwei bedürftige Familien in Insul/Ahrtal mit jeweils 300 Euro von den Nauheimer Landfrauen bedacht.

Auch die Aktion "Kinderzukunft" unterstützte man mit einer Päckchen Spende, die federführend von Marei Stratmann geleitet wurde.

Das Jahresprogramm 2021 der Nauheimer Landfrauen fand mit dem "Hofadvent" seinen Abschluss, nun kann Weihnachten im Kreise der Familie kommen und das "Neue Jahr" hält bald seinen Einzug!
Was wir daraus machen liegt bei jeder, jedem selbst, hoffen wir nur, dass Corona seinen Schrecken verliert und die Gesellschaft ihr Leben wieder frei, ohne Corona Einschränkungen, gestalten kann!



Gabi Bender / 12.12.2021


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben