Berichte
20.05.19 - Diskussionsabend
22.05.2019 - 14:21

Europawahl 2019 - Europäische Frauen der Gründerzeit!
Diskussionsabend mit der neugewählten Vorsitzenden der Landfrauen des Bezirksvereins Groß-Gerau!


Interessierte Landfrauen und Gäste trafen sich im Café Stelzer mit Kerstin Geis, Bezirksvorsitzende der Landfrauen im Kreis Groß-Gerau.
Passend zur Europawahl wurde das Thema: Europäische Frauen ausgewählt.

Die Geschichte der Europäischen Union wurde üblicherweise von Männern gemacht, man spricht von den Gründervätern, z.B. Konrad Adenauer, Winston Churchill usw.

Diesen Politikern haben wir die Schaffung der Europäischen Union zu verdanken, in der wir heute leben.
Ohne sie hätten wir nicht den Frieden und die Stabilität in Europa, die wir für selbstverständlich halten.

Dabei wird oft vergessen, dass Simone Veil und Louise Weiss Mutter und Großmutter dieses Projekts waren.

1979 wurde Veil zur ersten Präsidentin des Parlaments gewählt und Louise Weiss wurde mit ihren 86 Jahren zur Alterspräsidentin designiert., Helmut Schmidt nannte sie, die „Großmutter der Europäischen Union“.

Die beiden Damen engagierten sich ein Leben lang für Europa und für die Rechte der Frauen.

Während des Vereinsabends entstand eine rege Diskussion über Vor- und Nachteile der europäischen Union, über unnötige Gesetze, die von den Menschen nicht immer verstanden werden,
Lohngleichheit, Bildung, Integration und Tradition waren die Streitpunkte bei dieser Zusammenkunft.
Es zeigte sich, wie unterschiedlich die Auffassungen der Einzelnen sind, aber man war sich einig , dass das Projekt Europa für Frieden und Freiheit auf diesem Kontinent sorgt und es deshalb von großer Bedeutung ist, zur Wahl zu gehen und seine Stimme für die demokratischen Parteien abzugeben!

Kerstin Geis wurde vor wenigen Wochen zur Bezirksvorsitzenden der Landfrauen im Kreis Groß-Gerau gewählt. Sie nutzte die Gunst der Stunde, die anwesenden Frauen über ihre Ziele und Zusammenarbeit mit den Ortsvereinen, als neue Vorsitzende zu informieren.
Die Landfrauen waren von ihren Ausführungen sehr angetan und wünschten ihr viel Glück und ein gutes Händchen für die bevorstehenden Aufgaben.

Dieser Diskussionsabend zeigte, wie wichtig es ist, sich mit aktuellen Themen auseinander zu setzen.
Die bevorstehende Europawahl gibt den Menschen auf unserem Kontinent die Möglichkeit, ihre Stimme im Sinne der Demokratie abzugeben.
Es liegt also in unserer Hand, wie das künftige Europa aussieht!
In der Hoffnung auf ein weiterhin friedliches, geeintes, sozial starkes und wirtschaftlich erfolgreiches Europa.
Denn wir tragen eine große Verantwortung für die nachfolgenden Generationen.
Es ist eine großartige Leistung für ein Land 70 Jahre in Frieden leben zu können!





Bericht von Gabi Bender / 21.05.2019


Presse-Team


gedruckt am 15.10.2019 - 18:26
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=1099