Berichte
01.04.21 - Osterhas-Aktion
04.04.2021 - 14:10

Nau'mer Osterhas' mit seinen Helferinnen in Nauheim unterwegs!

Wer in der Woche vor Ostern im alten Ortskern unterwegs war, hatte vielleicht Glück und konnte den Osterhas´, die Hasengroßmutter und die Henne Gackeleia bei der Arbeit beobachten.

Der Brunnen vor dem „Alten Rathaus“ wurde von ihnen mit einer Schale bunter Stiefmütterchen bestückt und ein Schild „Frohe Ostern wünschen die Nau´mer Landfrauen" angebracht.

Schon zum 2. mal ist das traditionelle "Nau'mer Hasenfest" leider der Pandemie zum Opfer gefallen, aber mit diesem Frühlingsgruß soll ein wenig österliche Stimmung verbreitet werden.

Die zweite Gelegenheit den Nau'mer Osterhas' und seine Helferinnen zu sehen, bot sich am Gründonnerstag im Hauptquartier der Nauheimer Landfrauen in der Bahnhofstraße 19 bei ihrer Vorsitzenden Anne Dammel.

Die Landfrauen hatten ihre Mitglieder aufgerufen, angemalte, echte Eier für die Osterkrone 2022 zu kreieren und in der Bahnhofstraße abzugeben.

Um möglichst kontaktlos die bunten Raritäten in Empfang zu nehmen, schauten der Osterhas' und die Henne Gackeleia aus dem Fenster im Erdgeschoss und nahmen in einem Korb, der an einem Seil heruntergelassen wurde, die Eier entgegen.

Am zweiten Fenster konnte man die Hasengroßmutter entdecken. Sie ließ in einem Körbchen ein kleines Ostergeschenk für die fleißigen Bienen herunter.

Für die Osterkrone wurden insgesamt 210 bemalte Eier von 25 Mitgliedern, Gönnerinnen und dem Kindergarten Ochsengrund abgegeben.

Auch Altbürgermeister Helmut Fischer und seine Frau Margot, Mitglied im Nauheimer Landfrauenverein, ließen es sich nicht nehmen an dieser österlichen Aktion teilzunehmen.
Sie reisten extra aus Taunusstein an, um ihre angemalten Eier abzugeben.

Die Passanten, die zufällig mit Kind und Kegel durch die Bahnhofstraße spazierten und die Insassen vorbeifahrender PKW's staunten nicht schlecht, als sie den Osterhas' umher huschen sahen.

Diese außergewöhnliche Osteraktion im österlichen Ambiente hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht.
Der Osterhas' und sein Team erhielten sehr viel Anerkennung in Form von kleinen Geldspenden für die Vereinskasse, diese tun zur Zeit gut, da der Verein keine Einnahmen verzeichnen kann.

Wir danken allen Unterstützern, die sich bei dieser Aktion eingebracht haben, der Aufruf Eier anzumalen, war ein voller Erfolg.

Es hat gezeigt, dass die Nauheimer Landfrauen in dieser Coronazeit nicht klagen, sie sind optimistisch und machen das Beste aus dieser verzwickten Situation - sie sind eine "starke Gemeinschaft" und hoffen, dass wieder die Zeiten kommen, an denen sie sich sorglos treffen und ihre zahlreichen Aktivitäten durchführen können!







Bericht von Gabi Bender / 02.04.2021


Presse-Team


gedruckt am 23.10.2021 - 04:17
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=1218