Berichte
15.02.17 - Adlerfahrt
17.02.2017 - 07:39

Erster Ausflug der Nauheimer Landfrauen im "Neuen Jahr"!
Modemarkt Adler und Haushaltswaren Alfi besucht!


Traditionell findet schon seit Jahren die erste Fahrt im "Neuen Jahr" zum Modemarkt Adler statt.

Am Nauheimer Bahnhof trafen sich 50 Landfrauen und Gäste, um zum Einkaufen nach Haibach bei Aschaffenburg zu fahren.
Bevor die Frauen im Bus Platz nahmen, verteilten die Vorstandsmitglieder beim Einstieg „Glücksschweinchen“ aus Hefeteig , eine ausgezeichnete Grundlage für den Sekt, der während der Fahrt von Moni Schmidt und Michaela Reinheimer ausgeschenkt wurde.

Vorsitzende Anne Dammel, sie konnte leider aus familiären Gründen nicht an der Fahrt teilnehmen, ließ es sich nicht nehmen die Ausflüglerinnen zu begrüßen, besonders an diesem Tag die Astheimer Landfrauen, die mit einer Abordnung dabei waren.

Während der Fahrt informierten Marita May und Gabi Bender über den Ablauf des Tages und anstehende Unternehmungen der Landfrauen in der nächsten Zeit.
Zügig ging die Fahrt Richtung Haibach, dort erwarteten die Mitarbeiterinnen die Landfrauen bereits zum Frühstück und einer Modenschau.
Nach der Stärkung nahm man die Verkaufsräume in Beschlag und kaufte kräftig ein - denn an diesem Tag hatten die Damen einen Rabatt von 25% auf die angebotene Ware, was natürlich sehr verlockend war.

Auch das Mittagessen wurde noch bei Adler eingenommen, bevor die Reisegruppe die Fahrt nach Wertheim zur Firma Alfi fortsetzte.
In einem kleinen Film zeigte man den Frauen, wie die Thermoskannen Alfi hergestellt werden und welcher hoher Arbeitsaufwand damit verbunden ist.
Man war sehr beeindruckt von der aufwändigen Herstellung und den hohen Qualitätsanforderungen, die sich die Firma Alfi verschrieben hat.
Kaffee und Kuchen rundeten den Vortrag ab, bevor die Möglichkeit bestand, die Verkaufsräume zu besichtigen und einzukaufen.

Letzte Station an diesem Nachmittag war das Restaurant "Jägerhof" in Weibersbrunn im Spessart.
Die Frauen waren von der ansprechenden Atmosphäre und dem guten Essen sehr angetan.
Bei netten Tischgesprächen verging die Zeit im Nu und die Ausflüglerinnen traten die Heimreise an.
Zum Abschied sangen die Landfrauen das "Internationale Landfrauenlied", dass die Freundschaft untereinander betont.

Herzlichen Dank an Alle, die zum Gelingen des Tagesausflugs beigetragen haben!



Bericht von Gabi Bender / 15.02.2017


Presse-Team


gedruckt am 22.08.2017 - 18:32
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=938