11.08.18 - Besuch Vitos Riedstadt

Nau'mer Landfrauen hinter die Kulissen der modernen Psychiatrie geschaut - Vitos Riedstadt Spende übergeben

Am Samstag, dem 11. August hieß es für den Vorstand der Nauheimer Landfrauen, "Willkommen zum Tag der offenen Tür" bei Vitos in Riedstadt.

Den Besuch dort nahmen die Damen zum Anlass nicht nur hinter die Kulissen eines psychiatrischen Krankenhauses zu schauen.
Sie übergaben auch zur Freude aller, dem Pflegemanager der Einrichtung, Herrn Hartmut Schönauer eine Spende in Höhe von 200,- Euro aus dem Latwejeverkauf 2017.

Gezielt kommt das Geld der Kinder- und Jugendpsychiatrie Vitos Klinik Hofheim zu Gute.
Es wird für die Anschaffung eines Spielgerätes Verwendung finden, wie mitgeteilt wurde.

Nach der Spendenübergabe nahm sich Herr Schönauer die Zeit und ging mit den interessierten Landfrauen in ein großzügig angelegtes Parkgelände, wo die Kinder- und Jugendpsychiatrie, stationäre Behandlung, die Tagesklinik und die Ambulanz beheimatet sind.
Hier wurde den Besuchern Einblick gegeben hinter die Kulissen einer modernen Psychiatrie zu schauen, wobei auch über die Historie und Entstehungsgeschichte gesprochen wurde.
In den einzelnen Einrichtungen standen kompetente Mitarbeiter Rede und Antwort.
Es war zu erfahren, dass 980 Mitarbeiter Menschen mit seelischer Erkrankung in Lebenskrisen und Menschen mit geistiger Behinderung betreuen, behandeln und begleiten.

Der kleinen Besuchergruppe wurde bewusst, dass niemand vor einer psychischen Krankheit gefeit ist.
Deshalb ist es so wichtig - Vitos zu unterstützen.



Bericht von Anne Dammel / 21.08.2018


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben