08.05.19 - Radfahrgruppe

Nauheimer Landfrauen besuchten den romantischen Stadtpark in Rüsselsheim - den "Vernapark!"

Am ersten Mittwoch im Monat Mai planten die Radlerinnen einen Ausflug nach Rüsselsheim zum "Vernapark".

Leider machte auch in diesem Monat der Wettergott dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung.
Das Ziel konnte nicht, wie ursprünglich geplant, mit den Rädern angesteuert werden, sondern wurde mit den Autos in Fahrgemeinschaften ins Visier genommen.

Dort angekommen, empfing die Stadtführerin die 26 Landfrauen an der Museumskasse in der Festung, um gemeinsam den romantischen Stadtpark, im Stil englischer Landschaftsgärten zu erkunden.

Der englische Garten in München ist sehr bekannt, aber kaum jemand weiß davon, dass sich ein ähnliches, gartenbauliches Kleinod auch in Rüsselsheim verbirgt.

Zwischen Parkschule, Maindamm und Innenstadt liegt der Stadtpark, nach den früheren Besitzern "Verna - Park" benannt.

Der Park steckt voller Sehenswürdigkeiten und Merkwürdigkeiten, diese wurden den Landfrauen, in einer 1,5 stündigen Führung, nähergebracht.

Man kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, selbst gebürtige Rüsselsheimerinnen, waren von den Ausführungen der Stadtführerin und den Schönheiten des Parks überwältigt, so intensiv und bewusst hatten sie dieses Kleinod noch nie erlebt!

In gemütlicher Runde hatten sich die Frauen im Festungscafé viel zu erzählen und ließen die Eindrücke nochmal Revue passieren.

Man freut sich schon auf die Radtour, hoffentlich bei Sonnenschein, im Monat Juni.
Das Ziel ist in Weiterstadt Bauer Lipp, unter der Streckenführung von Waltraud Ackermann.



Bericht von Gabi Bender / 09.05.2019


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben