11.10.17 - Herbstfahrt

Mode - Idyll & Bier
Erlebnisreiche Herbstfahrt der Nau'mer Landfrauen


Kürzlich unternahmen 45 Mitglieder und Gäste eine erlebnisreiche Herbstfahrt in den Spessart mit dem ersten Ziel nach Haibach, um im Modemarkt ADLER die neue Herbst-, Winterkollektion kennenzulernen.

Doch bevor man sich mit dem Bus auf den Weg machte, begrüßte die Vorsitzende der Nau'mer Landfrauen mit eigens verfassten Herbstgedanken die Reiseteilnehmer:
"Herbst Du bunte Jahreszeit mit Deiner farbenfrohen Einmaligkeit -
Feld, Wald und Wiese, ein Augenschmaus in Gelb, Rot und Braun,
Balsam für die Seele - freuen, "schaun"!"

Eine nette Überraschung hatte sich der Vorstand ausgedacht und verteilte appetitlich verpackte "Herbstblätter" in essbarer Form, dazu gab es für jede Teilnehmerin eine dicke glänzende Kastanie als Reiseerinnerung. Dabei wurde humorvoll auf die heilende Wirkung der herbstlichen Frucht hingewiesen.

Im Bekleidungsmarkt angekommen, freuten sich die Frauen auf das appetitliche Frühstück.
Danach standen die Modell im Fokus als sie den Laufsteg mit ihrem Chic betraten.
Angeregt von der Modevorführung war nun Gelegenheit zum Einkauf.
Manches Schnäppchen konnte gemacht werden. Bekanntlich macht shopping hungrig und die Gruppe fand sich zum Mittagessen wieder.
Bei regen Tischgesprächen freute man sich über die getätigten Einkäufe!

Die Fahrt führte weiter durch den herbstlich schönen Spessart, nach Lohr am Main. Dort wartete der "Maintal-Bummler" auf seine Passagiere. Mit dem Schiff von Lohr bis Marktheidenfeld, erlebten die Ausflügler bei Kaffee & Kuchen, das liebliche Maintal.
Dabei konnte man die kleinen Dörfer und Städte vorbei streichen lassen, die Ruhe auf dem Wasser und den Blick auf die Berge des Spessart genießen.
Unterbrochen wurde die idyllische Schiffstour durch den Kreislaufkollaps einer Passagierin. Landfrauen und Schiffspersonal informierten spontan die Hilfskräfte. Das Schiff fuhr zum Ausgangspunkt zurück und nahm Notarzt und Ersthelfer an Bord. Nach der ärztlichen Versorgung der Frau, konnte die Schifffahrt fortgesetzt werden.
Alle Nau'mer waren heilfroh, dass die Betroffene nicht aus ihrer Gruppe kam.
Bei dieser unvorhergesehenen Situation wurde besonnen gehandelt. Den Helferinnen an der Stelle, sei ein dickes Danke gesagt.

Voller gemischter Eindrücke wurde die erlebnisreiche Busfahrt verspätet fortgesetzt.

In Schöllkrippen, im Familien geführten Brauhaus "Barbarossa" angekommen und von Inhaber Frank auf das herzlichste begrüßt, konnten die Ausflüglerinnen in der Gasthausbrauerei in gemütlicher Atmosphäre eine Bierprobe mit sechs Sorten genießen und informatives über die Bierherstellung erfahren.

Auf der Heimreise informierte der Vorstand über anstehende, geplante Vereinsaktivitäten.
Dass kurzfristig einige Plätze für das Gansessen in der Wambachermühle mit Weihnachtsmarktbesuch in Wiesbaden frei geworden sind.
Wie auch für die Fahrt nach Altötting mit Besuch des "Alpenländischen Konzerts" und Weihnachtsmarktbesuchs!

Abschließend stimmte man das Lied, "Guten Abend gute Nacht ..." an und verabschiedete sich somit von der erlebnisreichen "Herbstfahrt" der Nau'mer Landfrauen!

Schon jetzt freut man sich auf die "Gans-Essen Fahrt" am 29.11.2017 in der Wambachermühle, Abfahrt 10.30 Uhr mit dem Bus am Nauheimer Bahnhof.
Wer dabei sein möchte, melde sich bitte umgehend bei Anne, Tel.06152-61255.

Bericht von Anne Dammel / 15.10.2017


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben