Landfrauen
Reime
05.06.2020 - 17:13

Natur im Garten
von Helga Meinlschmidt



Zwei Junge hat der Gartenrotschwanz,
vollführt vor mir seinen Ablenkungstanz.

Zig Stare versammeln sich auf der Birke hier,
haben den Kirschbaum vom Nachbarn im Visier.

Der Hollerblütenduft erreicht meine Nase,
denn von Flugzeugen kommen keine Abgase.

Die Eidechse sonnt sich auf den warmen Steinen,
sie genießt es, lässt sich nicht stören, von Keinem.

Bienen, auch Holzbienen fliegen, die in der Sonne glitzern,
Meiseneltern füttern ihre Jungen, sie tirilieren, zwitschern.

Das Wetter ist herrlich, die Schwälbchen fliegen hoch,
ein Storch fliegt übers Haus, der Frosch sich im Wasser verkroch.

Dank Corona Virus kann die Natur sich vielleicht etwas erholen,
Ressourcen aufbauen, welche in der Vergangenheit gingen verloren.

Von nahem ist Glockengeläut zu hören…
so kann man eine heile Welt heraufbeschwören.

30.05.2020




Presse-Team


gedruckt am 07.07.2020 - 20:57
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=1171