Landfrauen
Gedicht
11.06.2020 - 12:08

Corona Virus
von Helga Meinlschmidt



Diese Zeit ist für uns ALLE eine schier unlösbare Herausforderung, die Lage zu lenken,
aber wenn wir ALLE weniger egoistisch sind und auch an die Anderen denken,
z.B. Alte, Schwache, Kranke, Hilfsbedürftige, Ärzte, Schwestern, Pflegepersonal,
sollten wir diese schwierige Prüfung schaffen, wird es auch ab und zu emotional.

Der Virus macht vor keinem halt, egal ob arm, oder reich, ist weltweit, schreibt Geschichte.
Was macht es da, wenn ich mich mal auf das Wesentliche konzentriere, auf Vieles verzichte?
Vielleicht ist diese Zeit der Besinnung, zur Ruhe kommen, für uns enorm bedeutsam,
das immer "Mehr" mal überdenken, brauch ich dies oder das? Das bewältigen wir nur gemeinsam.

Denn nur wer die Gesundheit eingebüßt hat, weiß was ihm verloren gegangen ist.
Also lasst uns positiv sein, dann überstehen wir mit Sicherheit auch diese Frist.
Ein paar Wochen gehen sicher schnell vorbei, decken wir uns mit Lebensmittel ein,
nehmen diese Zeit als Erholung an, das Finanzielle wird irgendwann auch geregelt sein.

Nach dieser Durststrecke packen wir voller Elan und frischer Energie, das Leben neu an.
Und bis dahin werden wir mit unserer Gesundheit behutsam umgehen, ein Leben lang.

15.03.2020




Presse-Team


gedruckt am 07.07.2020 - 21:06
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=1173