Berichte
05.02.17 - Helen-Keller-Schule Flohmarkt
08.02.2017 - 07:45

"Ich - Wir sind dabei, so auch in diesem Jahr - beim Arbeitseinsatz der Nauheimer Landfrauen in der Helen-Keller-Schule“

Vor einigen Wochen kam die Anfrage des Lehrerkollegiums der Helen-Keller-Schule an den Vorstand des Landfrauenvereins Nauheim, für einen Arbeitseinsatz anlässlich des Flohmarkts der vor wenigen Tagen in der Schule stattfand.

Die Landfrauen um Marita May musste man nicht zweimal bitten. Im Nu organisierten sie die Verkostung, spendeten selbstgebackenen Kuchen und sorgten flink, freundlich und fidel für den Kaffee - u. Kuchenverkauf.

Der Förderverein der Schule braucht solche Aktionen um Gelder einzunehmen.
Sie sind auch dankbar für Spenden von außen denn der Förderschwerpunkt der Schule liegt in der geistigen Entwicklung der Kinder.
Um Erfolge zu erzielen, zu erhalten sind sonderpädagogische Materialien, Spielgeräte und Therapiehilfen nötig. Doch die Anschaffung wie zu erfahren war, ist sehr teuer und das Schulbudgets lässt es nicht zu.

Die Nauheimer Landfrauen sind sich einig, auch weiterhin mit persönlichem Einsatz die Schule und ihre Vorhaben zu unterstützen.
Der Arbeitseinsatz am letzten Wochenende hat allen Beteiligten Spaß und Freude gemacht.





Bericht von Anne Dammel, Renate Kunkel und Marita May / 06.02.2017


Presse-Team


gedruckt am 27.07.2017 - 18:52
http://www.landfrauen-nauheim.de/include.php?path=content&contentid=935