Der erweiterte Vorstand und die Aufgabenverteilung

"Alle in einem Boot.“


Diese Redewendung umschreibt die Situation, dass alle aufeinander angewiesen sind!

Es betont die GEMEINSCHAFT!
Gemeinsam soll es in eine Richtung gehen.

Wobei Kräfte zu bündeln sind, um im ruhigen Gewässer schlagkräftig in die Zukunft zu rudern.
Wichtig hierbei sind die Neigungen und Fähigkeiten der Besatzung.
Aber auch die Begeisterung, Motivation und das Engagement der Mitglieder um das Ziel zu erreichen.
Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir froh darüber sein, dass nicht alle auf einer Seite stehen.

Bei Anne Dammel, der 1. Vorsitzenden, laufen alle Fäden zusammen.
Sie erstellt die Tagesordnung und lädt zur Vorstandssitzung ein.
Hält Kontakte zu den Vereinen und verwaltet das Fahrtenbuch.
Sie ist für die Pressearbeit, Reiseleitung und das Jahresprogramm verantwortlich, dabei wird sie von Gabi Bender unterstützt.
Leitet den "Lauftreff" mit Hilfe engagierter Mitglieder.
Außerdem aktualisiert Sie die Homepage, leitet die Radfahrgruppe, ist Bindeglied zwischen Landfrauenchor und Dirigentin Barbara Diesel und wird dabei ebenfalls von engagierten Mitgliedern unterstützt.

Für Bezirks- und Vereinsfahrten werden von ihr die An- und Abmeldungen entgegengenommen.


Renate Kunkel ist für die Kochbuchversendung und Verteilung vor Ort zuständig!
Ebenso werden Plakate, Flyer und Preislisten für Veranstaltungen von ihr erstellt.

Die stellvertretende Vorsitzende Marita May unterstützt Anne Dammel im organisatorischen Bereich und leistet Zuarbeit.
Sie führt die Vereinsalben, das Anwesenheitsbuch und archiviert die Zeitungsartikel, fotokopiert die Tageordnung, Protokolle und verteilt diese an die Vorstandsmitglieder.
Außerdem ist sie zuständig für die Anmeldeformulare und Begrüßungstaschen für Frauen, die eine Mitgliedschaft im Landfrauenverein Nauheim wünschen.
In Absprache mit der Vorsitzenden überbringt sie Geburtstagsglückwünsche.
Für das Ausleihen von Geschirr und Bistro-Tischen ist sie ebenfalls zuständig.

Als Zeugwärterinnen fungieren Marita May und Michaela Reinheimer. Michaela Reinheimer hat auch den Fahrdienst übernommen. Für die Pflege der jüdischen Gedenkstätte am Alten Rathaus ist Gabi Prozeller zuständig.

Marita May ist die Ansprechpartnerin für den "Kreativ-Treff".

Das Reisekonto und die Fahrtenkasse liegen in der Hand von Moni Schmidt, von ihr werden auch die Überweisungsträger an die Fahrtteilnehmer verteilt.
Die Protokollführung übernimmt ebenfalls Moni Schmidt.

Für die Erstellung des statistischen Arbeitsberichts ist Marlene Guth zuständig, außerdem hält sie Kontakt zum Kreisfrauenbüro.

Alexandra Igerst, Geschäftsführerin und Rechnerin, ist zuständig für die Kassenführung und die Mitgliederverwaltung.

Freie Mitarbeiterin Gabi Bender verwaltet den Vereinsfoto und fotografiert bei Zusammenkünften und Fahrten.
Sie stellt zusammen mit Alexandra Igerst die CD für den Jahresrückblick und von Mehrtagesfahrten zusammen.
Zudem ist sie Ansprechpartnerin für den Chor und die Radfahrgruppe
Außerdem aktualisiert sie zusammen mit der Vorsitzenden die Landfrauen HomePage und hält den Kontakt zur Presse.
Die anfallenden Aufgaben und Positionen sind nach Neigungen und Fähigkeiten verteilt worden.

Die Herausforderungen wurden angenommen mit dem Wunsch, auf eine kollegiale Zusammenarbeit zum Wohle der Mitglieder des Landfrauenvereins Nauheim.

Eure
Anne Dammel




v.l.: Renate Kunkel, Michaela Reinheimer, Marita May, Anne Dammel, Marlene Guth, Moni Schmidt, Alexandra Igerst
(Gabi Bender fehlt auf dem Bild) - August 2014




v.l.: Marlene Guth, Marita May, Moni Schmidt, Alexandra Igerst, Anne Dammel, Gabi Bender, Renate Kunkel, Michaela Reinheimer - Jahreshauptversammlung April 2017





Druckbare Version
Seitenanfang nach oben